AGB

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge und Vereinbarungen, die mit Herrn Bülent Dagli abgeschlossen werden.

Sollte der Auftraggeber vertragliche Leistungen nicht nur für sich, sondern für Dritte, wie zum Beispiel seine Mitarbeiter, Angestellte oder sonstige ihm zuzurechnende Dritte in Auftrag geben, so ist er dafür verantwortlich, dass auch diese Personen die Bedingungen des Auftrages einhalten und erfüllen.

Zahlung
Zahlungen haben komplett vorab zu erfolgen, entweder in bar bei Anreise oder per Überweisung auf das Bankkonto.

Wertsachen
Wir übernehmen bei Verlust von Wertsachen (insbesondere von Schmuck und Bargeld) ausdrücklich keine Haftung. Auch die Verwahrung der Garderobe, Musikinstrumente, mitgebrachte technische Geräte und Ähnliches obliegt ausschließlich der Aufsichtspflicht des Gastes. Die Zutritt von Dritten oder die Überlassung von Räumen der Pension an Dritte durch Gäste ist nur mit schriftlicher Zustimmung durch die Pension zulässig.

Haftung
Der Gast haftet für Verluste oder Beschädigungen, die durch ihn oder seine „Erfüllungsgehilfen“ verursacht worden sind. Der Gast ist verpflichtet, die Einbringung von gefährlichem oder gesetzeswidrigem Gut (Drogen, Sprengstoff, Waffen u. ä.) der Pension anzuzeigen. Generell haftet die Pension nur bei grob fahrlässigem Verschulden von Erfüllungsgehilfen für entstandenen Schaden.

Erfüllungsort und Gerichtsstand für sämtliche vertragliche Leistungen ist Augsburg, der Geschäftssitz von Herrn Bülent Dagli.